We speak English

_MG_1665.JPG _MG_1674.jpg

Diese AG verfolgt das Ziel, vor allem die (fremd-)sprachliche Kompetenz der Kinder zu erweitern. Englisch ist nach wie vor die Weltsprache Nummer eins und unsere Kinder wachsen in eine Gesellschaft hinein, die in allen Bereichen von der englischen Sprache geprägt ist. Das vereinte Europa verständigt sich größtenteils auf Englisch, die Computer- und Wissenschaftssprache ist Englisch.

Bereits im Kitaalter können Kinder ohne Druck nachhaltige erste Erfahrungen mit der englischen Sprache machen, denn spielerisch lernt man bekanntermaßen am besten. Kitakinder nähern sich spontan, unbefangen und unbeschwert einer Fremdsprache und setzen sich mit ihr auseinander. „Frühenglisch mit Paddington“ ermöglicht den Kindern die englische Sprache besser kennen zu lernen. Mit Spielen, Büchern, Liedern und Bewegung erfahren die Kinder Spaß und Freude am Lernen der neuen Sprache. Durch gesungene und rhythmisch gesprochene bekannte englische Reime bekommen die Kinder ein „Gefühl“ für die Sprache.

Die neue Sprache wird in einem Sinneszusammenhang gelernt, die Kinder erfassen den Inhalt der Texte durch die begleitenden Aktivitäten. Das erste Englisch wird ohne Regelwerk gelernt. Die Lieder und Spiele sind so aufgebaut, dass alle Kinder mitten im Geschehen sind. Sie sind also mit „Kopf, Herz und Hand“ dabei, eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Die Durchführung erfolgt situationsbezogen je nach Gruppen- und Alterskonstellation der teilnehmenden Kinder.

Die Figur „Paddington“ begleitet die Kinder bei jedem Treffen. „Paddington“ lebt in London England und ist zu Besuch in Deutschland. Er spricht nur Englisch; der Anleiter übersetzt. Die AG findet innerhalb eines Kitajahres in 3 Einheiten mit 10 wöchentlichen Treffen mit maximal 12 Kindern statt.