Ständig in Bewegung

_MG_1323.JPG _MG_1297.JPG

Wahrnehmungs- und Bewegungserfahrung besitzen entscheidende Bedeutung für die Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit und der Intelligenz des Kindes. Durch die vielseitige Sammlung von Erfahrungen und durch die Ausbildung von Wahrnehmungs- und Bewegungsmustern wird, neben der Stärkung des Körpers und der Einübung von Bewegungsabläufen, auch im besonderen Maße die Basis für den Erwerb kognitiver Fähigkeiten geschaffen.

Die Kinder kennen ihren Körper und können ihre persönlichen Möglichkeiten und Fähigkeiten einschätzen. Sie gehen verantwortungsvoll mit ihrem Körper um. Sie können einen Standpunkt einnehmen. Sie begreifen durch Ortswechsel, dass es ein Über, Unter, Neben, Hinter, Vor und Zwischen gibt. Sie trainieren die Koordination von Armen und Beinen, Händen und Augen und werden damit auch selbstsicher und standfest im übertragenen Sinne.