Viel Raum zur Entfaltung

_MG_1685.JPG

Eingangsbereich

Der Eingangsbereich unserer Kindertageseinrichtung beinhaltet das Frühstückscafé für die Kinder. Der Flur ist als Spielstraße konzipiert, die durch die großzügige Glasüberdachung von Licht durchflutet wird. Von hier können alle Räume der Kindertageseinrichtung erreicht werden.

Frühstückscafé

Das Frühstückscafé befindet sich im hellen und freundlichen Eingangsbereich der Kleinen Welt. Alle Regelgruppen erhalten im Laufe des Morgens die Möglichkeit, gemeinsam mit den Erzieherinnen an kleinen Gruppentischen das mitgebrachte Frühstück zu essen. Auf diese Art und Weise lernen die Kinder gemeinsame Mahlzeiten als Ritual zu schätzen und zu genießen. Sie helfen, den Tisch abzuräumen und gehen anschließend wieder in ihre Gruppenräume.

Gruppenräume

Unsere Einrichtung verfügt über großzügige Gruppenräume. Die Gruppenräume für die über dreijährigen Kinder unterteilen sich jeweils in drei Bereiche: großer Gruppenraum, Gruppennebenraum und integrierte zweite Spielebene. Zu jeder Gruppe gehört ein Garderobenbereich und ein Waschraum, von dem einer behindertengerecht eingerichtet ist. Der Bereich für die unter dreijährigen Kinder verfügt über einen separaten Eingang mit Abstellfläche für Kinderwagen und PKW-Kindersitzen. Die Gruppenräume für die unter dreijährigen Kinder unterteilen sich jeweils in zwei Bereiche: großer Gruppenraum und Gruppennebenraum.. Die Gruppenräume sind so ausgestattet, dass sie den Kindern jeden Alters eine anregungsreiche und allgemein fördernde Umgebung bieten. Das Spiel- und Beschäftigungsmaterial ist in altersentsprechender Vielfalt vorhanden. Ruhe- und Rückzugsbereiche sind in allen Gruppenräumen eingerichtet. Die Raumgestaltung ist dem Wahrnehmungsvermögen der Kinder entsprechend übersichtlich und geordnet angelegt.

Weitere Räumlichkeiten

Mehrzweckraum, der vornehmlich als Bewegungsraum genutzt wird, mit angegliedertem Geräteraum. Der Eingangsbereich und Mehrzweckraum können bei Bedarf durch das Verschieben einer Trennwand miteinander verbunden werden.
Außerdem verfügt die Kleine Welt über folgende Räumlichkeiten: Büro, Personalraum, Küche mit Vorratsraum, Differenzierungsraum, Ruhe- und Schlafräume, Wickelräume, Behindertengerechter Sanitärraum, Personal-WCs, Materialräume, Putzmittelraum, Technikräume, Außengeräteräume.

Außenanlage

Die Außenanlage gliedert sich in einen Spielbereich für die unter dreijährigen Kinder und in einen weiteren Spielbereich für die über dreijährigen Kinder. Die Spielbereiche sind durch eine Hecke optisch getrennt. Bewegungs- und Spielmöglichkeiten bieten u.a. Abenteuerhügel, Sand- und Wasserspielbereiche, Turnstangen, Kletterstiege, Rutsche, Wippe, Vogelnestschaukel, Kletternetzturm, Rad- und Gehweg, Weidenhütte, Gartenbeete, Trampelpfade und verschiedene Anpflanzungen.